KompAS

Kompetenzfeststellung, frühzeitige Aktivierung und Spracherwerb

Am 04.10.2016 ist im Bundesfachzentrum Northeim die Maßnahme „KompAS“ gestartet. In Kooperation mit der DAA (Deutsche Angestellten Akademie) wird ein Integrationskurs mit praktischen Elementen im gewerblich-technischen Bereich sowie im Dienstleistungsbereich kombiniert. Die Maßnahme richtet sich an Personen mit Migrationshintergrund, welche noch keinen Integrationskurs absolviert haben. Durch Berufsorientierung, Bewerbungstraining und Sprachförderung sollen Flüchtlinge und Asylbewerber an den deutschen Arbeitsmarkt herangeführt werden. Berufliche Alternativen werden durch verschiedene Dozenten ermittelt und Perspektiven bzw. Weiterbildungsbedarf wird aufgezeigt.